Der Discounter Penny führt seit kurzem Kokosöl in seinem Sortiment. Dabei handelt es sich um Kokosöl von Natur Gut, was die Hausmarke für Bio-Produkte von Penny selbst ist. Die Verpackung des Kokosöls macht einen sehr natürlichen Eindruck. Auf Anhieb lässt sich auch erkennen, dass dieses Kokosöl ein Bio-Produkt ist und nativ, also kalt gepresst wurde. Zwar überzeugt das Kokosöl von Penny im Test, doch ist der Preis deutlich zu hoch. Somit empfehle ich weiterhin Kokosöl über das Internet zu erwerben. Dort sind die Preise deutlich geringer, wie sich auch in unserem Preisvergleich sehen lässt.

Kokosöl bei Penny - Natur Gut

Ist das Kokosöl bei Penny nativ?

Dem Glas ist auf Anhieb zu entnehmen, dass es sich um kaltgepresstes, also natives Kokosöl handelt. Die kalte Pressung ist wichtig für die Qualität. Wird beim Pressen des Öls aus der Kokosnuss Hitze zugeführt, so gehen wertvolle Mineralstoffe und somit einige Vorteile des Kokosöls verloren.

Kokosöl Penny nativ

 

Herkunft

Sehr positiv zu werten ist die Angabe der Herkunft des Kokosöls von Natur Gut. Einige Hersteller schludern hier mit der Angabe und weisen das Produktionsland nicht aus. Das Kokosöl von Penny stammt aus den Philippinen, was gut ist und für die Qualität des Produkts spricht.

20160620_203929

Keine Zusatzstoffe

Es werden zwar selten Zusatzstoffe bei Kokosöl eingesetzt, doch möchte ich diesen Punkt positiv hervorheben. Penny füllt unter der Marke Natur Gut reines Kokosöl ab. Der häufigste Einsatz für Zusatzstoffe ist auch durch die Verbesserung der Haltbarkeit begründet. Bei Ölen und Fetten ist das nicht notwendig. Häufiger stößt man auf dieses Problem bei Kokosmilch.

Abgefüllt im Glas

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Qualität von Kokosöl ist die Verpackung. Hier setzt Penny auf Glas, was sehr positiv zu werden ist. Verpackungen aus Kunststoff können Schadstoffe abgeben und auch die Qualität durch Lagerung mindern. Glas hält das Kokosöl auch auf längere Sicht frisch. In einer Verpackung aus Glas kann Kokosöl extrem lange gelagert werden ohne jegliche Mineralstoffe oder sonstigen Verlust der Qualität zu erleiden.

Beim Verschluss setzt Penny bei seinem Kokosöl auf einen Drehverschluss. Besser wäre noch ein Glas mit Bügelverschluss, wie es zum Beispiel der bekannte Hersteller Ölmühle Solling bei seinen Ölen in den  Fällen einsetzt. Ein Schraubverschluss ist allerdings auch vollkommen ausreichend. Optional kann Kokosöl aus Glasern mit Schraubverschluss auch in Bügelgläser umgefüllt werden. Dazu bietet es sich entweder an einmal Öl mit Bügelglas zu kaufen oder Bügelgläser separat zu erwerben.

Preis

Der Preis für das Kokosöl von Natur Gut ist bei Penny jedoch recht hoch. Ebenso wie bei Chia Samen schlagen die Händler hier gut auf den Preis. Bei Penny müssen für mickrige 220 Milliliter 3,99 € bezahlt werden. Damit liegt der Preis pro Liter bei 18,13 €. Im Internet lassen sich Kokosöle von guter Qualität schon für 12 bis 15 € pro Liter erwerben. Hier kann dir unser Preisvergleich weiterhelfen.

kokosöl bei penny preis

Zu empfehlen ist hier das Kokosöl vom Hersteller Mituso, welcher häufig Kokosöl im Angebot hat. Wichtig ist es jedoch auf die Qualitätsmerkmale zu schauen. Besonders auf den Zusatz nativ. Einige Öle werden desordiert. Von diesen solltest du für den Ernährungsbereich die Finger lassen.

Packungsgröße

Penny bietet sein Kokosöl von Natur Gut nur in einer Packungsgröße an, welche bei 220 Milliliter liegt. Für meinen Geschmack ist das recht wenig. Da das Öl nicht ranzig wird können hier größere Packungen wie 500 Milliliter oder vorzugsweise auch 1 Liter gewählt werden. Auf diese Weise kann viel am Preis gespart werden. Kleine Rationen treiben den Preis immer unnötig in die Höhe. Auch sind solch kleine Mengen zügig verbraucht.

Fazit

Das Kokosöl von Penny ist qualitativ in jedem Fall hochwertig und gut. Ich kann das Produkt für sich nicht schlecht machen. Mein einziger Kritikpunkt liegt im Preis. Daher empfehle ich weiterhin Kokosöl über das Internet zu erwerben. Günstige Angebote gibt es hier von Mituso. Geschmacklich, jedoch etwas teuere ist das Kokosöl von Ölmühle Solling zu empfehlen.